Roland UV-Drucker erschließt für Druk & Print den Werbetechnikmarkt

Druk & Print   |   Sliedrecht, Niederlande

„Wir sehen einen klaren Markttrend in Richtung Werbetechnik", so Martijn Thijsse von Druk & Print in Sliedrecht (Niederlande). „Das Volumen der traditionellen Digitaldrucke, zum Beispiel von Flyern ist zurückgegangen, und die Gewinnmargen geraten unter Druck. Zur gleichen Zeit ist die Nachfrage nach Beschilderungen explodiert." Dies war der Grund für Druk & Print seine "normale" Druckkapazität zu reduzieren und eine Maschine zu erwerben, die für die Wachstums-Ambitionen auf dem Markt der Werbetechnik geeignet ist, d.h. die VersaUV LEJ-640 von Roland DG.

"Damit verdienen wir jetzt unser Geld", bemerkte Martijn Thijsse und zeigt auf den Roland VersaUV LEJ-640, das Juwel des Produktionsbereichs. Dieser Hybrid-UV-Drucker kann ein extrem breites Sortiment an Werbetechnik-Produkten bewältigen: von bedruckten Plakaten für Unternehmen, POS-Material für die Verkaufsstellen im Einzelhandel, personalisierte Bilder für den lokalen Golfclub, Bucheinbände für Bildungseinrichtungen bis hin zu allen möglichen Marketing-Materialien für die bekannte Schiffswerft IHC. Es können individuelle einzelne Artikel erstellt werden, aber auch hohe Auflagen können mit gleicher Leichtigkeit bewältigt werden.

Hybrid-Drucker für Platten und Rollen

Der VersaUV LEJ-640 druckt auf allen Größen: von kleinen Platten bis hin zu 162,5 cm breiten Bannern. Die hybride Natur dieses LED-UV-Druckers stellt einen großen Vorteil dar. "Sie können schnell von der Rolle zur Platte wechseln und umgekehrt und das mit unbegrenzter Materiallänge", sagt Thijsse. „Da der Druckkopf der Maschine in der Höhe verstellbar ist, können wir auf Plattenmaterial mit einer Dicke von 1 cm drucken".

Darüber hinaus übernimmt die Maschine alle möglichen Materialien und verarbeitet sie problemlos. Hierzu gehören Foamboard-Leichtschaumplatten, Display-Karton, die häufig verwendeten Forex- und Dibond-Platten - Material, das aus zwei Aluminiumplatten mit einer gehärteten Zwischenschicht aus Polyethylen besteht und ihm so die erforderliche Steifigkeit, z.B. für Wanddekoration verleiht. „Trotz aller Variationen in Größe und Material bleibt die produzierte Qualität durchweg gut", sagt Thijsse.

Transparente und weiße UV-Tinte

„Tatsächlich müssen Sie einen solchen UV-Drucker haben, um echte Arbeiten mit Schildern zu übernehmen", sagt Thijsse. Durch den Druck mit UV-Tinten bleiben bedruckte Platten farbecht, auch im Freien und unter allen Wetterbedingungen. Sie möchten nicht gern erleben, dass Ihre Kunden nach zwei Jahren zurückkommen und sich über verblasste Farben beklagen.

Darüber hinaus erzeugt die Zugabe von transparenter und weißer Tinte neben CMYK schöne Effekte. Thijsse liefert einige Beispiele, um seine Aussage zu belegen. "Wenn Sie einen weißen Basislack unter dem regulären Druck platzieren, verleiht dies dem Bild ein spezielles Finish. Somit wird das gesamte Bild oder ein kleines Detail davon perfekt vermittelt. Dies ist auch möglich mit dem UV-Spotlack."

Gegenseitige Befruchtung zwischen Beschilderung und traditionellem Druck

Die Arbeit von Druk & Print für den Werbetechnikmarkt hat sich mit der Ankunft von Rolands VersaUV LEJ-640 erheblich erweitert. Jetzt können alle Werbetechnik-Produkte intern hergestellt werden. In Thijsses Worten: „Seitdem können wir 99 % aller Aufträge im eigenen Haus produzieren. Kunden müssen für ihre Werbetechnik nicht mehr zu einem anderen Grafik-Unternehmen wechseln. So können wir unsere Kunden mit einem End-to-End-Service versorgen."

Mit der Einführung des UV-Druckers hat Druk & Print einen bemerkenswerten Anstieg der Arbeitsauslastung erlebt. „Das ist auch eine Frage von guten Umsätzen", erklärt Thijsse. „Wenn ein Kunde zum Beispiel Visitenkarten benötigt, können Sie sich bei ihm nach weiterem Bedarf erkundigen und ihm zusätzliche Produkte anbieten. Auf den Punkt gebracht: Wir müssen unser Interesse und unsere Aufmerksamkeit stärker auf Kunden ausrichten, um die Vorteile der sogenannten gegenseitigen Befruchtung zu ernten."

Darüber hinaus hat Druk & Print eine neue Website www.printopdewand.nl für Verbraucher gestartet, über die Drucke von Fotografien, Plakaten und anderen Bildern auf Plattenmaterialien bestellt werden können.

Fast alles ist dringend

„Wir bedienen rund 1.300 Kunden und bearbeiten Aufträge in der Regel innerhalb von acht Stunden. Daher ist fast alles dringend. Unsere Kunden kennen unsere Produktionsprozesse zwar nicht, aber sie vertrauen uns, dass wir unsere Liefertermine einhalten und mit hervorragender Qualität liefern. Und wir arbeiten zu diesem Zweck bis in den Abend hinein, falls erforderlich. Das ist unsere Nische und unser Wettbewerbsvorteil", sagt Thijsse. Während er die Verantwortung für den Vertrieb trägt, überwacht er auch regelmäßig die Produktion. "In einem kleinen Team muss jeder eine Rolle spielen und an allem teilnehmen."

Qualität und Service

Als relativ kleines, flexibles Unternehmen, das für seine Kunden äußerste Anstrengungen unternimmt, erwartet Druk & Print von seinen Lieferanten hervorragende Qualität und Service. Vor zehn Jahren ist das Unternehmen eine solide Partnerschaft mit Roland DG eingegangen. Das war, als Druk & Print den VersaCAMM SP-300V-Drucker/Schneideplotter von Roland einführte, eine Maschine, die großen Erfolg hatte und gut angenommen wurde. „Wir haben jetzt schon jahrelang mit Aufklebern, Displays, Postern und Beschriftungen zu tun. Diese Maschine funktioniert ständig ohne Pannen. Das ist der wesentliche Grund dafür, dass wir wieder Roland gewählt haben", sagt René de Munck, Direktor von Druk & Print. Der SOLJET XJ-740 war die dritte Maschine, die Druk & Print von Roland gekauft hat und ist jetzt schon seit sieben Jahren im Einsatz. Dieser Drucker liefert täglich Banner, Poster und Leinwände - deren Rahmen ebenfalls von uns individuell gestaltet werden.

Thijsse hält die Dienste der Roland-Händler Sign Top und Sihl Direct für ausgezeichnet. "Bei unseren Maschinen erleben wir kaum einmal Ausfallzeiten. Und wenn etwas schief geht, wird Hilfe fast sofort zur Verfügung gestellt. In der Tat werden alle Probleme innerhalb von 24 Stunden behandelt."

Roland-Maschinen sind für uns Gold wert

Roland-Maschinen passen perfekt zur schnellen und effizienten Produktion von Druk & Print. Und das gilt sicher für den Roland VersaUV LEJ-640. Seine integrierten LED-Leuchten ermöglichen das Drucken auf wärmeempfindlichen Materialien und die direkte Trocknung. Thijsse: "Sobald die Platte fertig ist, können Sie sie sofort verarbeiten. Dies beschleunigt deutlich unseren Produktionsplan. Und wenn wir einen großen Auftrag für einen Rolle-zu-Rolle-Druck haben, starten wir die Maschine am Abend, und der Job wird über Nacht erledigt. So verdienen wir auf einfache Weise ziemlich gut. Diese Maschine ist für uns von unschätzbarem Wert."

http://druk-print.nl/