Designbüro holt sich als Erster den TrueVIS von Roland DG ins Haus

Eelan   |   't Zand, Niederlande

Im Kopf der Provinz Nordholland zwischen der Küste und den Blumenfeldern fertigt der kreative Druckexperte Joris Langedijk Qualitätsproduktionen an. Um das auch weiter erfolgreich tun zu können, erwarb er auf der FESPA Digital in Amsterdam als Erster in Europa bei Vertriebshändler Tripa einen ganz besonderen Drucker - den Roland TrueVIS VG-640.

Der Großteil der Arbeit in seinem Unternehmen Eelan liegt im Bereich Grafikdesign. „Eelan ist ein Designbüro mit einer eigenen Repro“, erklärt Joris. „Die Kunden kommen und bleiben bei uns, weil wir tolle Entwürfe machen. Was wir entwerfen, können wir zu 90 % selbst ausführen.“

Für die Produktion stehen industrielle Schwarz/Weiß- und Farbdrucker in gepflegten Räumen bereit, auf denen die meisten Druckarbeiten erstellt werden. Für alle Werbetechnik- und Fotodruckprojekte nutzt das Unternehmen seit Kurzem einen modernen TrueVIS-Drucker/Schneidplotter von Roland DG.

Auf der FESPA Digital gekauft

Vor neun Jahren kaufte Eelan den ersten Roland-Drucker und vollzog so den Schritt vom Copyshop zum Signmaking. Da die Nachfrage sehr groß ist, sah sich Joris gegen Ende des letzten Jahres nach einem neuen und schnelleren Gerät um.

Ermuntert durch René Van der Weijde, Sales Manager Benelux bei Roland DG und alter Bekannter von Joris, beschloss er, sich auf der FESPA Digital nach dem neusten Coup von Roland, dem TrueVIS VG umzusehen, der dort zum ersten Mal präsentiert wurde. Der TrueVIS kann mit acht Farben verwendet werden, hat neu designte Druckköpfe und arbeitet mit ganz neuen Eco-Solvent-Tinten.

„Ich war sofort überzeugt, die Qualität ist wirklich sehr gut. Wir machen keine Massenproduktion. Wir fertigen für kritische Kunden wie Fotografen einzelne Abzüge an, die von höchster Qualität sein müssen. Die Qualität, die das tiefe Schwarz, die feinen Nuancen und die schönen hellen Farben bietet, gehört nun dauerhaft zu unserem Portfolio“, sagt Joris.

„Wir hatten überhaupt nicht geplant, auf der Messe etwas zu kaufen. Wir wollten uns nur umschauen. Nach der Demonstration waren wir jedoch alle überzeugt. Und eine Entscheidung vor Ort war die beste Möglichkeit, dieses neue Gerät so schnell wie möglich zu bekommen. Deshalb habe ich es einfach gekauft. Und ich habe den Kauf noch keine einzige Sekunde bereut. Wir haben sofort Fotos gemacht und über die sozialen Medien verbreitet. Die Ankunft des neuen Druckers zwei Wochen nach der Messe haben wir – nach niederländischer Tradition wie die Geburt eines Kindes – mit Zwieback mit Zuckerstreuseln gefeiert. Wir haben mit dem Drucken begonnen, und ich habe direkt einige Kunden angerufen, damit sie sich von der Qualität überzeugen können.“

Designbüro mit Produktionskapazitäten

Ursprünglich war Eelan der lokale Copyshop. Joris Ankunft setzte den Impuls für Veränderung in Richtung Kreativität und Gestaltung. Neun Jahre später kam mit der Anschaffung des ersten Roland-Druckers auch der Signmarkt hinzu. Anfangs kamen die Aufträge dafür nicht von selbst. „Der Großformatdrucker stand an seinem Platz, doch zu Beginn lief er vielleicht einen halben Tag in der Woche. Das hat sich geändert: vor dem Drucker steht jetzt regelmäßig eine Warteschlange. Der neue Drucker war also dringend nötig“.

Froh über etwas Schönes

Die Kunden von Eelan kommen meist zu uns, weil sie von anderen gehört haben, was das Unternehmen kann. „Wir machen praktisch keine Werbung. Wenn andere sagen, dass unsere Arbeit gut ist, dann ist das für uns die beste Werbung. Hin und wieder teile ich allerdings ein Projekt, auf das wir stolz sind“, sagt Joris bescheiden. „Kunden gehen immer glücklich zur Tür hinaus. Wenn sie etwas Schönes in Händen halten, freuen sie sich.“

Erkennbarkeit

„Unsere Linie ist nüchtern, einfach, deutlich und ohne viel Schnickschnack. Daran kann man unsere Designs erkennen. Und da wir von der Visitenkarte bis hin zur Fahrzeugbeschriftung alles hier im Haus fertigen lassen können, machen wir es dem Kunden umso einfacher. Außerdem versetzen wir uns in den Kunden hinein und kennen unsere festen Kunden so gut, dass ein Word genügt.“

Als Joris über die Fahrzeuggestaltung für einen Cateringservice berichtet, kommt er ins Schwärmen. „Wir haben ein Bild von einem Brötchen mit Serrano-Schinken und Frischkäse aufgeklebt, bei dessen Anblick man wirklich Appetit bekommt, gestochen scharf und in den tollsten Farben.“

www.eelan.nl

Erfahren Sie mehr über den brandneuen TrueVIS VG