Der VersaUV LEC-300 erhält den Viscom Innovation Award

Der VersaUV LEC-300 hat den Viscom Innovation Award in der Kategorie für digitales Drucken/Großformatdrucken erhalten. Die Jury lobte das Gerät für seine Vielfalt an neuen Anwendungen und die Verschiedenheit von Materialien, die das Gerät bedrucken und schneiden kann.

Ziel der Viscom Innovation Awards ist es, Innovationen anzuerkennen und zu fördern. Die Jury, bestehend aus Vertretern der Fachpresse und Fachverbände und beurteilt sämtliche Einsendungen auf wirtschaftlicher, ökologischer und designorientierter Basis. In diesem Jahr wurden Preise in vier Kategorien vergeben. Roland DG erhielt den Preis in der Kategorie digitales Drucken/Großformatdrucken. Die Jury begründete ihre Entscheidung wie folgt: „Roland DG Benelux nv ließ in der Kategorie digitales Drucken/Großformatdrucken mit dem VersaUV LEC-300 Drucker/Schneideplotter die Konkurrenz hinter sich. Die Jury ist der Ansicht, dass, im Vergleich zu anderen Druckern, der größte Vorteil des Roll-to-roll-Druckers von Roland in der Möglichkeit besteht, Anwendungen wie z. B. Reliefdrucke zu erstellen, die zuvor ausschließlich im Siebdruckverfahren möglich waren. Dank der Glanz-Funktion kann sogar Brailleschrift gedruckt werden. Der LED-UV-Drucker erzielt eine Auflösung von 1440 dpi und druckt in CMYK und weiß. Das alles zu einem Preis von ca. 40.000 Euro (…)”

 

VersaUV LEC-300

 

Der VersaUV LEC-300 ist der erste UV-Tintenstrahl-Drucker/Schneideplotter der Welt. Dies ist ein besonders vielseitiges Gerät, das den Drucken ihre Form, die Textur und das Relief verleiht. Der LEC-300 druckt CMYK+Weiß und Glanz. Diese Kombination ermöglicht Spezialeffekte oder eine schöne Endbearbeitung für luxuriöse und individuelle Drucke. Mit VersaUV liegen viele neue gewinnbringende Möglichkeiten in Reichweite. Denken Sie z. B. an kleine Serien von Drucken mit einer luxuriösen Endbearbeitung oder Probedrucke, Prototypen und Muster von Verpackungen und Etiketten.