Die TrueVIS Eco-Solvent Print & Cut Lösungen von Roland DG übertreffen alle Markterwartungen mit bewährter Qualität und Kosteneffizienz

Erleben Sie die TrueVis Print & Cut Systeme – unter dem Motto „ohne Kompromisse“ – live auf der FESPA am Roland DG Stand B20, Halle 2.2.

Die Roland DG Corporation, ein führender Anbieter von Digitaldrucktechnologien und Hersteller mit mehr als 35 Jahren Erfahrung, wird auf der FESPA Global Print Expo 2018 in Halle 2.2, Stand B20, ihre preisgekrönte TrueVis Eco-Solvent Drucker/Schneideplotter Serie live präsentieren. Roland DG ist ein namhafter Hersteller für qualitativ hochwertige und zuverlässige Lösungen und mit mehr als 116.000 verkauften Geräten weltweit die Nummer 1 im Print & Cut Bereich.

Roland‘s TrueVIS Print & Cut Lösungen setzen, im Hinblick auf Vielseitigkeit und Produktivität, neue Maßstäbe in der Druckbranche. Dafür sind sie bekannt und haben sich auf dem Markt bewährt. Technische Weiterentwicklungen in den Bereichen Tintenformulierungen, Druckkopfausführung, Präzisionssteuerung und Firmware-Engineering machen die TrueVIS Drucker/Schneideplotter zum idealen System für die Herstellung von Innen- und Außenwerbung, Fahrzeuggrafiken, Bannern, Plakaten und Displays, Etiketten und Aufklebern, Verpackungsprototypen, Textilhitzetransfers und vielem mehr.


Paul Willems, Head of Business Development und Product Management bei Roland DG EMEA erklärt: „Die TrueVIS Serie ist die Krönung von Rolands Fachkompetenz im Bereich des integrierten Druckens und Schneidens und bietet den Anwendern enorme Vorteile in Bezug auf Kosteneffizienz, Qualität, Vielseitigkeit und Produktivität. Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine innovative, hochmoderne Lösung zu bieten und gleichzeitig eine optimale Produktionskapazität zu gewährleisten. Mit Einsparungen bei den laufenden Kosten von bis zu einem Drittel gegenüber Latex beweist Roland mit der TrueVIS Serie, dass es möglich ist, eine unglaublich kosteneffiziente Produktion ohne Qualitätseinbußen zu erzielen."

Der langjährige Roland-Kunde Joris Langedijk, Inhaber von Eelan in den Niederlanden, sicherte sich nach einer Vorführung auf der FESPA das erste TrueVIS VG-640 Modell auf dem europäischen Markt und kommentiert: „Wir waren sofort beeindruckt von der TrueVIS Serie und haben bereits auf der Messe ein solches System gekauft. Es macht einfach viel Spaß, mit der TrueVIS zu arbeiten. Ein einfacher Farb- und Medienwechsel und die absolut problemlos laufende VersaWorks Dual Software für die PDF Bearbeitung, und noch dazu sieht die TrueVIS einfach sehr gut aus in unserem Büro – das perfekte Bild! Wir bieten meist sehr kundenspezifische Kleinauflagendrucke an, auf vielen verschiedenen Materialien wie Vinyl, Textil und Leinwand, bei denen es ganz besonders auf die Druckqualität, vor allem in der Fotografie, ankommt. Nichts geht hier raus, bevor es nicht absolut perfekt ist. Vor kurzem haben wir ein Porträt eines Babys auf einer Decke gedruckt und es gab so viele Feinheiten, dass man die Haut des Babys und die Weichheit der Decke fast "fühlen" konnte. Die TrueVIS erweckt unsere Bilder zum Leben, noch besser als wir das je erwartet haben – wir sind absolut zufrieden mit ihr.“

 

Eco-Solvent-Tinten: hervorragende Qualität und Leistung

Die Eco-Solvent TrueVIS-Tinten von Roland DG haben die Zertifizierung ‚GREENGUARD Gold’. Das Zertifikat steht für eine geringe chemische Emission und besagt, dass die TrueVIS-Tinten für den sicheren Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet sind, ohne dass spezielle Belüftungs- oder Umweltmaßnahmen erforderlich sind.

TrueVIS-Tinten zeichnen sich durch geringe Trocknungszeiten, niedrige Verbrauchskosten und satte und glänzende, leuchtende Farben, intensive Schwarztöne und weiche Abstufungen aus. Mit der Option2 einer weißen Tinte können brillante Drucke auf transparenten oder dunklen Substraten realisiert werden. Die Roland-Druckköpfe feuern präzise und perfekt platzierte Tintentröpfchen ab, die dem Druck mehr Kontur und glattere Kontraste verleihen. Flexibilität bei der Verarbeitung verschiedenster Medientypen sowie Stabilität und Zuverlässigkeit machen Eco-Solvent Tinten zur Technologie erster Wahl für viele Schilderhersteller. In einer aktuellen Umfrage gaben 8 von 10 Druckprofis der Qualität von Roland Eco-Solvent TrueVIS den Vorzug gegenüber Latex3.

Simon Eccles, Branchenexperte für Druck und Tinte, kommentiert: „Eco-Solvent-Tinten sind sehr widerstandsfähig und ermöglichen eine starke Druckkopfstabilität mit guten Folieneigenschaften – strapazierfähig, flexibel und langlebig. Ihre Benutzerfreundlichkeit, Vielseitigkeit und die niedrigen Einstiegskosten machen sie zur idealen Wahl. Für viele Großformatdruckdienstleister kann es tatsächlich sein, dass sie nie ein anderes System brauchen werden.

 

Hoher Wirkungsgrad bei niedrigen Betriebskosten

Die TrueVIS Technologie ist das Ergebnis von 20 Jahren Erfahrung in der integrierten Print & Cut-Technologie, und sie ist vollgepackt mit Konnektivitätsfunktionen, die die heutige Arbeitsweise des modernen Druckprofis voll und ganz unterstützen.

Mit dem Roland DG Mobile Panel können Anwender mit ihren Smartphones oder Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystemen via Bluetooth die Funktionen des Control Panels bedienen4. Diese innovative Entwicklung bietet eine funktionale Schnittstelle, die es dem Anwender ermöglicht, Updates des Gerätestatus zu erhalten und Testdruck- und Reinigungsfunktionen mit dem Smartphone zu steuern.

Die integrierte Lösung und die Synergie zwischen dem TrueVIS Drucker/Schneideplotter, den Tinten und der RIP-Software gewährleisten einen reibungslosen Workflow und eine optimierte Leistung. Die neueste Version von Roland VersaWorks RIP Dual verfügt über eine neue Core-Engine, die native PDF-Dateien sowie ältere PostScript-Dateien, einschließlich Dateien mit transparenten Grafiken präzise verarbeitet. Der Präzisionsschneidemechanismus ermöglicht das maßgenaue Konturschneiden komplexer Entwürfe und erweitert damit die Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. das Schneiden von dicken Materialien für laminierte Bodenschilder.

Holger Nitsch, General Manager von Geonit, Roland-Partner in Deutschland, sagt: „Wir haben viele Großformat-Drucker von verschiedenen Marken in den letzten Jahren installiert. Die Roland TrueVIS Drucker/Schneideplotter sind ganz einfach einzurichten und machen einfach Spaß, fast wie ein IPhone: einfach Plug & Play und los geht‘s. Unsere Kunden schätzen diese Funktionalität und sind sehr zufrieden mit der Qualität und Effizienz."

 

Rolands kundenorientierter Auftritt auf der FESPA

Das Motto von Roland DG auf der FESPA lautet: „Was Ihnen wichtig ist, inspiriert uns“. Es unterstreicht das kontinuierliche Engagement und die Hingabe für unsere Kunden. Zusätzlich zu den TrueVIS Druck- und Schneideplottern werden auf dem Roland Messestand noch viele weitere innovative Geräte präsentiert, darunter die leistungsstarke VersaUV S-Serie von UV-LED-Flachbett- und Hybriddruckern. Die S-Serie bietet eine beeindruckende Auswahl an Konfigurationen und Größen. Sie wird damit allen erdenklichen Produktionsumgebungen und Anforderungen gerecht und ermöglicht den Druck auf einer Vielzahl von Substraten und Objekten bis zu einer Höhe von 200 mm. Roland DG wird auch die VersaUV LEF-Desktop-Serie vorstellen, des weiteren die Farbsublimations-Textildrucker und eine Reihe von kompakten Druck-, Schneide- und Personalisierungsgeräten.

Gillian Montanaro, Head of Marketing bei Roland DG EMEA, fasst zusammen: „Wir sind sehr froh, dass die TrueVIS Serie die Erwartungen des Marktes sogar übertrifft. Ebenso groß wie die Erwartungen unserer Kunden ist aber auch deren Markentreue und Zufriedenheit. Unsere Verpflichtung ist es, unsere Kunden beim Aufbau eines langfristigen und gewinnbringenden Geschäftes zu unterstützen und ihnen dafür die beste Lösung anzubieten. Das ist unser Credo und wir werden dies auch auf der FESPA unter Beweis stellen.“

 

1 Q4-2009 Q1 InfoTrends Wide-Format Tracking Shipping Report.
2
Weiße Tinten sind für die VG Serie verfügbar
3
im Vergleich beim Druck auf Vinyl, Banner und Papier. 96 Antworten, Umfrage durchgeführt im Februar 2018.
4
Tablet / Smartphone nicht im Lieferumfang des Druckers enthalten.