Erfolgreiche Einführung der Roland DG MAX Warranty und neuer Geräte

Auf der Fespa Digital in Amsterdam stellte Roland DG seine verlängerte Garantie für Eco-Sol MAX-Geräte vor. Diese MAX Warranty schützt die Nutzer vor unvorhergesehenen Kosten und bietet ihnen damit die lang ersehnte Sicherheit. Auch der neue VPi und AJi wurden erfolgreich lanciert.

MAX Warranty bietet zwei Jahre Garantie auf Roland-Geräte, die ausschließlich mit Eco-Sol MAX-Tinten arbeiten. Diese Tinten beweisen bereits seit vielen Jahren ihre Zuverlässigkeit. Die Kombination eines Roland-Druckers oder integrierten Druckers/Schneideplotters mit den Eco-Sol MAX-Tinten führt somit auch zu einer optimalen Nutzung des Gerätes.

Neben der MAX Warranty zogen insbesondere der neue VPi und AJi die Aufmerksamkeit auf sich. Der VPi ist der nagelneue integrierte Drucker/Schneideplotter von Roland DG, der sich durch seine große Vielseitigkeit, Qualität und Effizienz auszeichnet. Der AJi ist die verbesserte Version des bekannten AJ-Großformatdruckers. Die Druckqualität und Produktivität dieses Druckers übertreffen dank der neu hinzugefügten Roland Intelligent Pass Control jene der vorherigen Version.

Auch der FP-740 Sublimationsdrucker fand viel Beachtung, besonders im Sporttextilbereich. Der FP-740 kann entsprechend den Kundenwünschen zusammengestellt werden.

Nicht nur die Geräte wurden am Stand in den Blickpunkt gerückt. Roland DG erläuterte auch seine drei Pfeiler, nämlich Roland DG Care, Academy und Creative Center. Roland DG Care umfasst die Service- und Wartungsverträge, technische Unterstützung sowie kostenlose Software-Updates. Unter der Bezeichnung Roland DG Academy veranstalten wir technische, Produkt- und Softwareschulungen. In den Creative Centern schließlich demonstrieren wir unterschiedliche Anwendungen, die mit den Geräten von Roland angefertigt werden können. Diese drei Pfeiler illustrieren das Engagement von Roland DG gegenüber seinen Endkunden und Händlern. Das Unternehmen liefert kurzum nicht nur Geräte, sondern bietet eine Komplettlösung an. Dies versetzt Roland DG in die Lage, eine langfristige Geschäftsbeziehung mit seinen Kunden aufzubauen.