MODELA PROII MDX-540

Roland DG Benelux präsentiert die neue leistungsfähige MODELA PRO II Fräsmaschine
Roland DG Benelux kündigt mit der neuen MODELA PRO II MDX-540 eine weitere Maschine an, die dem Produktportfolio des Unternehmens im Bereich der Fräsmaschinen hinzugefügt wird. Die MDX-540 wird aus unserer Niederlassung in Belgien über unser Händlernetzwerk in Österreich, der Schweiz, der Tschechei, Slowakien, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und Belgien vertrieben.
Die Fräsmaschine ist ideal für Subtractive Rapid Prototyping (SRP) und industrielles Design inclusive der in-house Produktion von einfachen Formen und Teilen. MODELA PRO II kann mit einem optionalen automatischen Werkzeugwechsler, Rundtischeinheit und T-slot-Tisch erworben werden, die alle zusammen eine breite Palette von Anwendungen unterstützen. Jede MODELA PRO II-Maschine wird standardmäßig mit der bedienerfreundlichen Roland SRP Player CAM Software und einer komfortablen, einfach zu bedienenden Bedienungseinheit ausgeliefert.
"MODELA PRO II und SRP Player zeigen auf, wie außergewöhnlich bedienerfreundlich mit ihnen gearbeitet werden kann. Einfach das Rohmaterial auf der MODELA PRO II positionieren, den Anfangspunkt setzen, das Material, Form und Schnittqualität auswählen und das entsprechende Werkzeug, das von der SRP Player Software angezeigt wird, befestigen. MODELA PRO II erledigt zuverlässig den Rest und liefert verlässliche Resultate. Ein weiterer Vorteil ist die optionale Sicherheitsabdeckung, die den Arbeitsbereich sauber hält."

 

Features der MODELA PRO II Fräsmaschine:
  • Große Bearbeitungsfläche bis zu 500mm(X) x 400mm(Y) x 155mm(Z).
  • Produziert glatte, präsize, hochqualitative Oberflächen in allen Modi.
  • Wählen Sie aus hohen Drehmoments- oder Spindelgeschwindigkeiten zwischen 400 bis 12,000 rpm aus.
  • Optionale automatischer Werkzeugwechsler (ATC), der bis zu vier Werkzeuge für bedienerloses Arbeiten bevorraten kann.
  • Optionale Rundtischeinheit ermöglicht das Fräsen von unterschiedlichen Oberflächen oder zylindrischen Objekten
  • Beinhaltet Rolands bedienerfreundliche und einfach zu handhabende SRP Player CAM Software.
  • Einfach zu bedienende Bedienungseinheit und Bildschirmanzeige für die leichte Handhabung des Einstellungs- und Produktionsprozesses.
  • Unterstützt vielfältigste Materialien angefangen bei leichtem Metall (nicht mit Rundtischeinheit), chemischen Hölzern und Harzen sowie Kunstharzen bis zu ABS inklusive Aluminium, Messing und Kupfer.
  • Niedrige Einstiegs- und Materialkosten.
  • Erhältlich in zwei Versionen:
    • MDX-540 - das Standardmodell inklusive der hochqualitativen Spindeleinheit 540TY
    • MDX-540A - das erweiterte Modell inklusive der automatischen Werkzeugwechseleinheit (ATC) ZAT-540
Beinhaltet die neue Roland SRP Player CAM Software
Bis heute mussten Präzisionsfräsaufträge von ausgebildeten erfahrenen Fachleuten erledigt werden. Mit der Einführung der MODELA PRO II und des Roland SRP Players können jetzt auch Anfänger professionelle Ergebnisse erzielen. Einfach die MODELA PRO II mit den wenigen notwendigen Einstellungen programmieren und der SRP Player erledigt den Rest, bestimmt die Auswahl der Werkzeuge und anderer Bestandteile, die zum Fräsprozess benötigt werden. Zusätzlich kann der SRP Player DXF, IGES, STL und Rhino 3D-Dateien importieren, die präzisen Werkzeugpfade erstellen und die Daten wesentlich schneller als konventionelle CAM-Software ausgeben. Um den Materialverbrauch zu optimieren ermöglicht es die Software Endanwendern eine fertige Form am Bildschirm zu bestätigen. Rolands SRP Player ist kompatibel mit Windows® 2000/XP.
MODELA PRO II wurde sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit und Präzision, wie auch auf einfache Handhabung hin optimiert. Um den Anwender sicher durch den Produktionsprozess zu führen arbeiten die handliche Bedienungseinheit sowie die Bildschirmanzeige reibungslos zusammen. Die Bedienungseinheit ermöglicht es Benutzern schnell einen Anfangspunkt zu setzen und die Spindel- und Arbeitsgeschwindigkeit zu wechseln ohne den Fräsprozess zu unterbrechen.