Roland DG Benelux vergrößert sich

Roland DG Benelux hat die Leitung über Ungarn, Rumänien und Moldawien erhalten. Konkret bedeutet dies, dass das Unternehmen mit seiner Zentrale in Belgien jetzt für den Verkauf und Service in diesen Ländern verantwortlich ist. Die regionale Abteilung in Budapest organisiert die örtlichen Aktionen.

Ungarn, Rumänien und Moldawien unterstanden anfangs Roland East Europe in Budapest. Roland East Europe vereinte noch die beiden Branchen von Roland: die musikalische Seite und die Digital Group. Um sich besser auf den Service und Verkauf der Produkte der Digital Group konzentrieren zu können, wurde diese Abteilung auf Roland DG Benelux übertragen.

Die Abteilung von Roland DG Benelux in Budapest wird zu einem Ort ausgebaut, an dem autorisierte Händler zusammen mit ihren Endkunden die Roland DG-Geräte in Augenschein nehmen und testen können. Ferner wird es hier in Kürze ein Creative Center geben. Im Creative Center werden allerlei Anwendungen gezeigt, die mit den Geräten von Roland DG hergestellt werden können.

Alle bestehenden Händler in Ungarn und Rumänien werden behalten. Sie können auf die Unterstützung der ungarischen Geschäftsstelle und der Zentrale von Roland DG Benelux zählen, um ihren Verkauf und Kundendienst zu optimieren.

Neben diesen drei neuen Ländern ist Roland DG Benelux für die Beneluxländer, Deutschland, die Schweiz, Österreich, die Tschechische Republik und die Slowakei verantwortlich. Roland DG verkauft Großformatdrucker, Schneideplotter, Graviergeräte, Metalldrucker, Fräsmaschinen und Laserscanner. Auch Tinte, Druckmedien und Software gehören zur Produktpalette.