Roland DG bringt VersaCAMM SP-300i Drucker/Schneideplotter heraus

Roland DG stellt den VersaCAMM SP-300i vor. Dieses 30"-Gerät kombiniert hochwertiges Drucken und Präzisionsschneiden. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und die Erstinvestition ist niedrig. Der SP-300i ist eine einfach zu nutzende Lösung für die Produktion von Schildern, Aufklebern, Etiketten, Postern, Wärmetransfers für Bekleidungsstücke und mehr.

Roland DG ist ein Pionier in der Entwicklung von Tintenstrahlgeräten, die Drucken und Schneiden miteinander kombinieren. Weltweit hat das Unternehmen bereits rund 75.000 dieser Geräte verkauft. Der neue SP-300i ist aufgrund der Roland Intelligent-Pass-Control-Technologie Roland DGs bislang leistungsstärkster Drucker/Schneideplotter im Einstiegsbereich. Dieses Upgrade garantiert eine überragende Bildqualität und eine 1,5-mal höhere Produktivität im Vergleich zu den vorherigen SP-Modellen (im Standarddruckmodus). Die leicht zu verwendende Roland VersaWorks 3.2 Software ist ebenfalls enthalten, wodurch der SP-300i zu einer kompletten digitalen Drucklösung wird.

Merkmale des neuen VersaCAMM SP-300i

  • Kombination von Drucken und Schneiden
  • Komplette Produktionslösung für hochwertige Schilder, Banner, Aufkleber, Etiketten, Poster, POP-Displays, Fahrzeugbeschriftungen, Wärmetransfers für Bekleidungsstücke und mehr
  • Geringe Erstinvestition
  • Innovative Roland Intelligent-Pass-Control-Technologie für professionelle Druckqualität mit weichen Abstufungen und makellosen Volltonfarben
  • Höhere Durchlaufleistung: Bis zu 50 Prozent schneller als die bisherigen Modelle im Standarddruckmodus auf Vinyl und Banner-Medien
  • Roland ECO-SOL MAX-Farben 
    • Erzeugen brillante Farben sowohl für Innenbereich als auch für dauerhafte Außendrucke
    • Nahezu geruchlos und verpackt in leicht zu handhabenden Kartuschen 
  • Unterstützt zahlreiche Medien einschließlich selbstklebendes Vinyl, Banner, Papier, Folie, Stoffplanen und Wärmetransferdruckpapier 
  • Kostengünstig bei kleineren Druckserien
  • Inklusive intuitiver Roland VersaWorks-Software
  • Verarbeitung von Druckmedienrollen von bis zu 20 kg Gewicht
  • So leicht zu bedienen wie jedes andere Bürogerät
  • Roland Eco-Label und Energy-Star-Program-Zertifizierung

 

VersaWorks wurde exklusiv für Tintenstrahldrucker von Roland DG entwickelt

Der SP-300i wird mit VersaWorks 3.2 ausgeliefert. Dabei handelt es sich um Rolands leicht zu verwendende RIP-Software für professionelle Druckerzeugnisse. VersaWorks enthält erweiterte Funktionen, wie zum Beispiel das Roland Color-System, mit dem der Benutzer mit Hilfe von Roland Farbtafeln und Musterbüchern Volltonfarben genau reproduzieren kann. Mit dem variablen Datendruck können leicht individualisierte Drucke auf Grundlage einer einzelnen Vorlage erstellt werden, bei denen jeder Druck eigene Fotos, Mitteilungen, Nummern und Namen enthält. Darüber hinaus schätzt VersaWorks den Tintenverbrauch und die Druckdauer jeder Grafik ein, sodass die Benutzer leicht Zeit und Kosten im Auge behalten können. Die VersaWorks-Software kann vom Benutzer auch automatisch über das Internet aktualisiert werden. VersaWorks basiert auf der originalen Adobe CPSI3018 PostScript Engine und unterstützt Windows XP Professional, Windows 2000 Service Pack 4 und neuere Versionen des Betriebssystems Windows.