Roland DG erhält Viscom BEST of 2014 Award für DisplayStudio

viscom-award-displaystudio2.jpgRoland DG ist mit einem Viscom Best of 2014 Award ausgezeichnet worden, und zwar in der Kategorie Software für DisplayStudio, das benutzerfreundliche Paket für Digital Signage. Dieser Preis wurde auf der Viscom in Frankfurt verliehen und ist eine Auszeichnung für die innovativsten Aussteller.

Roland DisplayStudio wurde auf der Viscom vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Digital-Signage-Komplettpaket, das für Anwendungen in Läden, Gastronomiebetrieben, Hotelhallen sowie für Veranstaltungen konzipiert ist. Das Paket beinhaltet eine benutzerfreundliche Software, einen leistungsfähigen digitalen Medienspieler und einen speziell für Digital Signage entwickelten LED-Bildschirm. Mithilfe der Software lassen sich aus Fotos, Texten, Logos und Videos mit wenigen Mausklicks ansprechende Präsentationen erstellen. Wiedergabelisten bestimmen, welche Botschaft in welchem Augenblick gezeigt wird.

Kathrin Schwarz, Sales Managerin von Roland DG, zeigte sich nach der Preisverleihung zufrieden: „Wir bringen DisplayStudio als ein zusätzliches Produkt für Werbetechniker auf den Markt. Bislang stellen Werbetechniker Schilder, Banner, Sticker, Poster und andere Druckerzeugnisse für ihre Kunden her. Mit Roland DisplayStudio können sie jetzt ein leistungsfähiges zusätzliches Kommunikationsmittel anbieten, das Werbe- und Marketingkampagnen eine besondere Ausstrahlung verleiht. Die Auszeichnung der Viscom-Jury unterstreicht den Wert und die Qualität unseres Systems für Digital Signage. Wir sind stolz und dankbar, dass wir diesen begehrten Preis erhalten haben.“

BEST of 2014 Award und Viscom Frankfurt

Die Viscom ist eine Messe für visuelle Kommunikation, die abwechselnd in Düsseldorf und Frankfurt stattfindet. Seit ihrer ersten Veranstaltung im Jahr 1986 hat sich die Viscom zu einer tonangebenden Messe für Werbetechnik, Großformatdruck, Digital Signage und mehr entwickelt.

Die Viscom Awards sind eine Auszeichnung für besonders innovative Leistungen von Viscom-Ausstellern. Die Awards werden in fünf Kategorien ausgeschrieben: Signmaking, Großformatdruck (LFP), Lichtwerbung, Textilveredelung und Software. Die Jury setzt sich aus Vertretern von Fachmagazinen und Fachverbänden zusammen.