Roland DG präsentiert neue Produkte auf der Viscom

Zwei neue Geräte, eine neue Tinte und etwa zwanzig neue Medien: All das finden Sie bei Roland DG auf der Viscom in Düsseldorf. Auf dieser Messe präsentiert das Unternehmen die SP-300i, den LEC-330 und eine neuartige Tinte auf Wasserbasis. Auch neuen Materialien wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Besucher können diese Produkte und Vieles mehr am Roland-Stand in Halle 8B (G30) für sich entdecken und testen.

Auf dem Gebiet von Maschinen, die eine Kombination aus Großformatdrucker und Schneideplotter sind, ist Roland Marktführer. Weltweit hat das Unternehmen bisher über 75.000 dieser integrierten Drucker/Schneideplotter verkauft. Der Erfolg beruht auf der Effizienz, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit dieser Maschinen. Auf der Viscom in Düsseldorf stellt Roland DG zwei neue Drucker/Schneideplotter vor.


Präsentation SP-300i und LEC-330

Auf der Viscom stellt Roland DG die VersaCAMM SP-300i vor. Die SP-300i ist die zweite Generation von SP-Geräten. Der SPi ist jetzt mit der Roland Intelligent Pass Control-Technologie ausgerüstet, die für eine bessere Druckqualität bei höheren Druckgeschwindigkeiten sorgt. Das Gerät verfügt standardmäßig über vier Farben und Eco-Sol MAX-Tinte. Dies ist die perfekte Maschine für kleinere Schilderhersteller, die sich auf einen Nischenmarkt konzentrieren. Der SPi eignet sich auch hervorragend für Werbe- und Designagenturen, Unternehmen, Schulen und Ladenketten, die ihr eigenes Werbematerial drucken möchten.

Außerdem bringt Roland DG den VersaUV LEC-330 auf den Markt. Das ist ein LED UV-Drucker/Schneideplotter mit sechs Farben (CMYK, opak weiß und transparent). Der Drucker kann eine Reihe von Spezialeffekten kreieren, wie z. B. Relief und Doming. Im Vergleich zu dem LEC-330 verbraucht das Gerät weniger Tinte und erreicht höhere Druckgeschwindigkeiten. Dieses Gerät eignet sich besonders gut zur Herstellung von Etiketten. Auch für Schilderhersteller, die das gewisse Extra wünschen, beispielsweise Aufkleber mit Relief oder eine glänzende oder matte Lackschicht, ist der LEC-330 das ideale Gerät.

 

Neue Tinte und Medien

Auf der Viscom stellt Roland DG auch seine neue wasserbasierte Tinte vor. Diese FPG2- Tinte verfügt über einen größeren Farbraum als der Vorgänger. Sie ist in vier Farben lieferbar (CMYK) und eignet sich besonders für den Innenbereich und Kunstdrucke. Auch Siebdruckfolien können damit hervorragend bedruckt werden. Die Tinte kann in Kombination mit den VersaArt- und VersaCAMM-Geräten verwendet werden.

Darüber hinaus hat Roland DG das Mediensortiment beträchtlich erweitert und ca. zwanzig neue Materialien aufgenommen. Besucher können die verschiedenen Materialien am Roland-Stand testen.

Neben den neuen Produkten werden auch die bekannten Roland-Geräte am Stand vorgeführt. Nicht nur die Drucker stehen im Mittelpunkt: Auch die Graviermaschinen (EGX- Serie) und Schneideplotter (CAMM-1-Serie) werden demonstriert.

 

Roland Care und MAX Warranty

Auch das Roland Care-Programm spielt an unserem Stand eine wichtige Rolle. Es beinhaltet u. a. die Service- und Wartungsverträge, die Schulungen der Roland DG Academy und die Creative Center. In diesem Zusammenhang wird Roland DG seine MAX Warranty erläutern. Die MAX Warranty bietet zwei Jahre Garantie auf Roland- Maschinen, die ausschließlich mit Eco-Sol MAX-Tinten arbeiten. Diese Tinten stellen schon seit Jahren ihre Zuverlässigkeit unter Beweis. Die Kombination eines Roland-Druckers oder eines integrierten Drucker/Schneideplotters mit den Eco-Sol MAX-Tinten ermöglicht nämlich die optimale Nutzung des Gerätes.