Roland zeigt neues Flaggschiff auf der Viscom 2012

Für Roland DG steht die Viscom 2012 ganz im Zeichen eines neuen Produktes, das am 12. September vorgestellt wird. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und einzigartigen Eigenschaften wird es das neue Hauptprodukt von Roland DG werden. Effizienz und Wertschöpfung sind hierbei die Schlüsselbegriffe. Außerdem stellt Roland DG auch eine neue Tinte vor. Gründe genug, um den Stand F41 in Halle 3.0 zu besuchen.

Mehr Informationen zu Gerät und Tinte werden erst in der zweiten Septemberwoche bekannt gegeben. Roland DG wird auch andere, bereits bekannte Produkte an seinem Stand zeigen. So wird der VersaArt RE-640 eine wichtige Rolle auf dem Messestand spielen. Dieser Drucker ist 64 Zoll (163 cm) breit und nutzt Eco-Sol MAX-Tinten. Die hervorstechendsten Eigenschaften dieser Maschine sind die hohen Druckgeschwindigkeiten und die hervorragende Druckqualität. Das Gerät verfügt über einen attraktiven Preis und einen ausgezeichneten ROI.

Roland DG wird auch die VersaCAMM VS-Serie präsentieren. Die Geräte dieser Serie können sowohl drucken als auch schneiden und mit metallischer und weißer Eco-Sol MAX-Tinte arbeiten. Diese Geräte sind für verschiedenste Anwendungen wie Fensteraufkleber, Plakate, Etiketten und Verpackungsprototypen geeignet. Der Desktop-Drucker / Schneideplotter BN-20, der mit metallischer oder weißer Tinte ausgerüstet werden kann, wird ebenfalls zu sehen sein.

Die Besucher werden zudem zwei UV-Drucker bei der Arbeit begutachten können: den LEJ-640 und den LEF-12. Da beide Geräte die UV-LED-Technologie verwenden, trocknet die Tinte sofort und die Drucke können sofort verarbeitet werden. Die Tinten gibt es in den gängigen Farben plus Weiß und in transparenter Ausführung. Werden mehrere Schichten transparenter Tinte übereinander gedruckt, entstehen Reliefe und Strukturen. Darüber hinaus kann man mit der transparenten Tinte matte und glänzende Oberflächen erzeugen. Der LEJ-640 ist ein 64 Zoll (163 cm) breiter UV-Drucker für Bögen und Rollen. Der LEF-12-UV-Drucker eignet sich dann wieder für das Drucken von Designs auf Objekten mit einer maximalen Höhe von 10 cm und ist damit das ideale Gerät für Prototypen und Werbegeschenke.

Kreative Anwendungen im Einsatz

Roland DG legt großen Wert auf die Demonstration kreativer Anwendungen an seinem Stand: „Seit mehreren Jahren zeigen wir auf jeder Messe eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen unsere Geräte zum Einsatz kommen. So zeigen wir Verpackungsprototypen und die Individualisierung von Textilien und Werbegeschenken. Wir wollen die Besucher unseres Standes inspirieren und zeigen, wie vielseitig sich unsere Geräte einsetzen lassen. Damit wollen wir sie bei ihrer Suche nach neuen Märkten und Möglichkeiten unterstützen. Mit unseren Creative Centern verfolgen wir das gleiche Ziel. In Willich bei Düsseldorf befindet sich ein derartiges Center. Dieser umfangreiche Showroom steht Händlern und anderen Interessierten das ganz Jahr über zur Verfügung. Einfach telefonisch einen Termin unter +49 (0) 2154 8877 95 vereinbaren", empfiehlt Timo Keersmaekers, Marketing Manager bei Roland DG Benelux.